Spielerwechsel 2015

Verbandsligist TTC Mühringen gut aufgestellt

Nach dem Wechseltermin erste Prognosen/Tischtennis im Bezirk Schwarzwald

Mit 29 Vereinswechseln drehte sich das Spielerkarussell gemächlich im Vergleich zu den 60 Veränderungen des Vorjahres. Innerhalb des Bezirks wechselten 16 Aktive den Verein, fünf gingen nach außen und acht kamen in den Schwarzwald.

Keine Sorgen braucht man sich offenbar beim Verbandsligisten TTC Mühringen zu machen. Mit dem 20-jährigen Oberligaspieler Till Rahberger vom SV Siek (Schleswig-Holstein) und Rückkehrer Mario Pachlhofer vom Landesligisten SSV Schönmünzach scheint die Mannschaft jedenfalls gut aufgestellt, zumal auch der ungarische Spitzenspieler Marton Marsi für mindestens zehn Spiele seine Zusage gegeben hat. Mehr geht nicht, da er in der kommenden Saison als Trainer beim Championsligteilnehmer Budapest tätig ist.

Auch der TTC Ottenbronn kann entspannt in die kommende Saison gehen. Entgegen früherer Meldungen bleibt Spitzenspieler Michael Krumtünger dem TTCO treu, außerdem stellt Ramon Huber von der TTG Unterreichenbach/Dennjächt gewiss eine Verstärkung dar. Den Verlust von Adam Drzysga können die Ottenbronner gewiss verschmerzen, denn der spielte bekanntlich in der letzten Saison nicht. Die „Zweite“ des TTCO muss nach den Abgängen von Simon Raußmüller nach Böblingen und Holger Henne nach Stammheim in der Bezirksklasse gewiss kleinere Brötchen backen.

Martin Scheuerle verlässt den SV Gültlingen in Richtung Gärtringen. Diese Lücke soll Sascha Heidenreich schließen, der zuletzt beim TTC Mühlen Mitte der Rückrunde ausgestiegen war. Kreisligaabsteiger TTC Egenhausen darf auf den direkten Wiederaufstieg hoffen, da mit Raphael Brakopp ein Nachwuchsspieler zurückkehrt, der zuletzt in der Landesligatruppe des VfL Herrenberg zum Einsatz gekommen war. Weniger gut sieht es beim zweiten Absteiger TSV Wildbad aus: Mit Ingo Fuchs und Markus Treiber verliert die Mannschaft ihr komplettes vorderes Paarkreuz  an die TTG Unterreichenbach/Dennjächt. 

Beim Landesligisten SSV Schönmünzach setzt man weiter auf die Jugend. Mit den 16-jährigen Darius Faller und Nico Grözinger aus Marschalkenzimmern kommen in der SSV-Truppe zwei talentierte Nachwuchsspieler zum Einsatz, die schon seit Jahren bei den Murgtälern unter Andrzej Kaim trainieren. Zur zweiten Damenmannschaft stößt mit der 14-jährigen Evdokia Yankova aus Grüntal eine Spielerin, die etwa auf dem selben Niveau wie Antonia Walkenhorst spielt. Beide führen jedenfalls die TTVWH-Rangliste bei den Mädchen U 14 an. Aktuell hat SSV-Chef Klaus Frey noch eine schwierige Entscheidung zu treffen: Bis Mittwoch muss er mitteilen, ob seine erste Damenmannschaft in der kommenden Saison in der Oberliga spielen würde, wenn Weinheim-West wie angekündigt nicht mehr so hoch spielen will.

Einen spektakulären Zugang melden indessen die Damen des TTC Lützenhardt mit Sabine Holzwarth vom Sportbund Stuttgart. Zusammen mit Klara Misurak wird die erfahrene Spielerin das wohl beste Spitzenpaarkreuz der Verbandsliga bilden. Mit den Zugängen von Nadine Bohnet, Sabine und Franziska Schmid aus Dornstetten stellt Lützenhardt zudem eine zweite Mannschaft, die in der Bezirksklasse sicher ohne Konkurrenz ist.

Spielerwechsel

(alter – neuer Verein)

Wechsel aus Schwarzwald (6):
Mario Hertel (TTF Althengstett – TSV Schongau)
Alexandros Kalpakidis (VfL Stammheim – VfL Herrenberg)
Leo Letzgus (TV Dornstetten – Sportbund Stuttgart)
Simon Raußmüller (TTC Ottenbronn – SV Böblingen)
Martin Scheuerle (SV Gültlingen – TTV Gärtringen)

Wechsel innerhalb Schwarzwald (16):
Nadine Bohnet (TV Dornstetten-TTC Lützenhardt)
Adam Drzysga (TTC Ottenbronn-TTG Unterreichenbach/Dennjächt)
Ingo Fuchs (TSV Wildbad-TTG Unterreichenbach/Dennjächt)
Max Goldschmidt (SF Gechingen-TTF Althengstett)
Sascha Heidenreich (TTC Nühlen-SV Gültlingen)
Holger Henne (TTC Ottenbronn-VfL Stammheim)
Ramon Huber (TTG UnterreichenbachDennjächt – TTC Ottenbronn)
Fabian Krause (SF Emmingen – TTC Egenhausen)
Michael Krause (SF Emmingen – TTC Egenhausen)
Wolfgang Krause (SF Emmingen – TTC Egenhausen)
Mario Pachlhofer (SSV Schönmünzach –
TTC Mühringen) Fabian Ruoff (TV Dornstetten – TTC Loßburg)
Franziska Schmid (TV Dornstetten – TTC Lützenhardt)
Sabine Schmid (TV Dornstetten – TTC Lützenhardt)
Markus Treiber (TSV Wildbad – TTG Unterreichenbach/Dennjächt)
Evdokia Yankova (CVJM Grüntal/SSV Schönmünzach)

Wechsel nach Schwarzwald (8):
Raphael Brakopp (VfL Herrenberg – TTC Egenhausen)
Darius Faller SV Marschalkenzimmern – SSV Schönmünzach)
Nico Grözinger (SV Marschalkenzimmern – SSV Schönmünzach)
Sabine Holzwarth (Sportbund Stuttgart – TTC Lützenhardt)
Sara Knöller (SV Weil der Stadt – TTG Unterreichenbach/Dennjächt)
Till Rahberger (SV Siek – TTC Mühringen)
Nina Wörner (TSV Kuppingen – VfL Stammheim)
Bernd Zechiel (SV Büchenbronn – TTC Birkenfeld)

Bezirkstag in Mühringen

Am kommenden Freitag findet in der Turnhalle Mühringen um 19 Uhr der diesjährige Schwarzwälder Bezirkstag statt. Nach den Berichten der Mitarbeiter sind die Neuwahlen des gesamten Bezirksausschusses der wichtigste Tagesordnungspunkt. Das Berichtsheft kann der Homepage des Bezirks entnommen werden.

Nach oben